Termine
28.10.2020
Clubabend

Bundesbank Geldmuseum

"Von Blüten bis falschen Fuffzigern"

18.11.2020
Mitgliederversammlung

"Vereinigung der Freunde"

25.11.2020
Clubabend

Colonel Jeff Merenkov - Deputy Chief of Staff - US Army Europe - "Einsatz der US-Army in Krisengebieten"

27.01.2021
Clubabend

Markus Püttmann LC Kelkheim - "Die Zukunft unseres Clubs 2.0"

24.02.2021
Clubabend

Stephan Syring - "Vortrag zur Feuerwehr des Frankfurter Flughafens"

10.03.2021
Clubabend

Alexander Grimm, Senior Engineer MAZDA Motor - "Automobilentwicklung im Wandel"

14.03.2021
Konzert

Flörsheim

mit Dennis Wittberg

21.04.2021
Clubabend

Jenny Blechinger, LEO-Beauftragte im Distrikt - "LEO´s leicht erklärt"

19.05.2021
Clubabend

Stephan Syring - "Besuch der Feuerwehr des Frankfurter Flughafens"

09.06.2021
Clubabend

Besuch der Deutschen Börse - "Von Bullen über Bären zum Parkett"

TEILNEHMEN
Infocenter
Zurück

Mitglieder-Beauftragter

Handbücher

Der Mitgliedsschaftsbeauftragte ist in Abstimmung und enger Zusammenarbeit mit Präsident und Vorstand verantwortlich für Bestand und Ausbau der Club-Mitgliedschaft. Seine Aufgaben im Einzelnen:

Mitgliedschaft Club allgemein
  • Befasst sich mit allen Fragen der Club-Mitgliedschaft.
  • Leitet den Aufnahme-Ausschuss, sofern etabliert.
  • Prüft in Einzelfällen Kriterien zur Veränderung im Status, z.B. Wechsel vom aktiven zum passiven Mitglied oder zum Mitglied auf Lebenszeit, etc..
  • Berät den Präsidenten bei Konflikten im Club.
  • Hält Kontakt zu erkrankten Mitgliedern.
  • Prüft bei kritischen Mitgliedschaften ggf. Ausschlusskriterien nach Satzung.
  • Berichtet einmal jährlich über die Mitgliederentwicklung im Club, sowie im Multidistrikt Deutschland und weltweit..
  • Ist um ein aktuelles Wissen über Lions bei allen Mitgliedern im Club bemüht
Mitgliedschaftserweiterung
  • Regt zur Aufnahme neuer Mitglieder an und hält selbst Ausschau nach Aufnahmekandidaten. Verfolgt alle Vorschläge zur Neuaufnahme.
  • Achtet bei der Kandidatenauswahl mit darauf, eine Anhäufung einzelner Berufsgruppen möglichst zu vermeiden.
  • Begleitet und unterstützt die Mitgliedsbürgen.
  • Stellt sicher, dass Mitgliedschaftskandidaten durch ihre Bürgen frühzeitig über Ziele und ethische Grundsätze von Lions sowie über die zu erwartenden Pflichten und Aufgaben, einschließlich der Übernahme von Verantwortung, aufgeklärt werden.
  • Achtet auf korrektes Verfahren bei der Mitglieder-Anwerbung und - Aufnahme in Übereinstimmung mit dem Aufnahmeverfahren der Club- Satzung.
  • weist Präsident und Vorstand ggf. auf Verbesserungs- bzw. Aktualisierungsbedarf im Aufnahmeverfahren nach Club-Satzung hin.
  • Beschafft Welcome-Mappen für Neumitglieder beim Lions-Sekretariat in Wiesbaden und regt einen feierlichen Rahmen bei Neuaufnahmen an.
  • Weist neue Mitglieder in die Club-Satzung (Hausordnung des Clubs) ein.
  • Bemüht sich um freundschaftliche Integration neuer Mitglieder in den Club.
Mitglieder-Erhalt
  • Achtet auf aktive Begleitung neuer Mitglieder durch die Bürgen und führt gelegentlich „Feedback“-Gespräche mit Neumitgliedern
  • Ist bei Austrittsabsichten in Absprache mit Präsident und Vorstand um den Erhalt des Mitgliedes bemüht und bindet ggf. die ehemals bürgenden Lions in diese Bemühungen mit ein
  • Macht frühzeitig auf Risikopotentiale im Club aufmerksam
Zusätzlich
  • Erinnert den Vorstand an Termine für Info-Veranstaltungen und Amtsträger-Schulungen des Distriktes und hält hierzu engen Kontakt zu den GLT- und GMT-Koordinatoren im Distrikt-Kabinett.